Oberschule Rothenburg
Oberlausitz

Aktueller Vertretungsplan:

unser KONZEPT

unser NIVEAU

unsere KLASSEN

unsere LEHRER

unser SPORT

Streikankündigung im ÖPNV vom 17.04.2024 bis 21.04.2024

Verdi ruft erneut zum Streik im Nahverkehr in Sachsen auf. Der Warnstreik wird bis Sonntag, 21.04.24 um 6 Uhr früh andauern. Der Landkreis Görlitz ist gemeinsam mit den Partnern bemüht, den Fahrplan auf den (Schulbus-)Linien zu gewährleisten. Trotzdem muss mit Einschränkungen bei Anschlüssen und Umstiegen gerechnet werden. Bitte unbedingt vor Fahrtantritt informieren! Notfahrpläne, sind auf den folgenden Internetseiten (ab 16.04.24, ca. 12:00 Uhr) einsehbar:

Omnibusverkehr Oberlausitz unter https://www.ov-oberlausitz.de/

DB Regio Bus Ost GmbH – Niederlassung Zittau unter https://www.dbregiobus-ost.de/

Dort und unter https://mobilitaet.landkreis.gr finden Sie eine Zusammenfassung der einzelnen Linien.

Straßensperrung der Noeser Straße beidseitig ab 19.02.2024

Sehr geehrte Eltern, bitte weisen Sie nach wie vor Ihr(e) Kind(er) auf die Gefahren einer Baustelle hin.  

Nach dem derzeit gültigen Fahrplan können Schüler, die mit der Linie 69 (Fahrt 113) aus Richtung Zodel kommen, direkt nach Rothenburg Flugplatz ohne Umsteigen fahren (Sitzenbleiberfahrt ab Rothenburg Markt als Linie 59 (Fahrt 112)). Ab dem 19.02.2024 gibt es diese Sitzenbleiberfahrt umlaufbedingt nicht mehr. Schüler von der Linie 69 müssen in Rothenburg Markt um 07:43 Uhr in die Linie 74 oder Linie 59 nach Rothenburg Flugplatz umsteigen. Beide Linien fahren um 07:46 Uhr ab Rothenburg Markt nach Rothenburg Flugplatz.

Der Bus aus Richtung Zodel von Linie 69 (Fahrt 113) fährt um 07:43 Uhr ab Rothenburg Markt als Linie 59 (Fahrt 215) weiter nach Horka Bahnhof.“

Busfahrpläne während der Bauphase:

Inkrafttreten des Cannabisgesetzes (CanG) am 1. April 2024

Am 1. April 2024 ist das Gesetz zum kontrollierten Umgang und zur Ände- rung weiterer Vorschriften (Cannabisgesetz – CanG) in Kraft getreten.

Folgen des CanG für Schule

  1. Der Konsum von Cannabis in unmittelbarer Gegenwart von Personen, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, ist verboten.

  2. FürMinderjährigebleibtCannabisgenerellverboten,d.h. Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren sind Erwerb, Besitz, Anbau und Konsum von Cannabis weiterhin nicht erlaubt.

  3. Cannabis an Minderjährige weiterzugeben, bleibt eine Straftat.

  4. Der Konsum von Cannabis in der Schule und in Sichtweite von Schulen ist verboten.

Anpassung der Hausordnung: Im engen schulischen Bereich (Aufenthalt in der Schule sowie Teilnahme an schulischen Veranstaltungen) besteht ein striktes Verbot, Cannabisprodukte, gleich in welcher Menge und Form, mit sich zu führen. Dies gilt für alle Personen, die sich im Schulgebäude und auf dem Schulgelände aufhalten bzw. an verbindlichen schulischen Veranstaltungen (§ 26 SächsSchulG) teilnehmen.

www.jobbörse.de bietet ein speziell für die Online-Berufsorientierung zugeschnittenes Angebot an

Jobbörse.de wurde in den vergangenen Jahren mehrfach von Bewerbern und Arbeitgebern als bestes Jobportal Deutschlands ausgezeichnet und von Focus-Spezial zum vierten Mal in Folge zum TOP-Karriereportal prämiert.

– Um den Start in den Beruf zu erleichtern finden Bewerber auf unserem Portal umfassende Informationen zu verschiedenen Berufsgruppen und über 2.500 einzelnen Berufen, wie beispielsweise aktuelle Gehaltsangaben, Branchen und Tätigkeitsaufgaben.

– Auf den Startseiten können sich Suchende schnell und einfach mit dem Schulfinder einen Überblick schaffen, welche berufsbildenden Schulen es in ihrer Nähe gibt.

– Die über 1,5 Mio. Stellenangebote, 220.000 Ausbildungsplätze und über 30.000 Praktikumsplätze ebnen den Weg für einen erfolgreichen und zukunftssicheren Berufsanfang.

– Mit dem Job-Newsletter kann man sich – ohne große Registrierung – je nach Bedarf regelmäßig passende Stellenangebote, Ausbildungs- und Praktikumsplätze per E-Mail zusenden lassen.

Transparenzhinweis

Ab 1. Januar 2023 ist das Sächsische Transparenzgesetz vom 19. August 2022 (Sächs-GVBl. S. 486) in Kraft. Es gewährt jeder Person ein Recht auf Zugang zu den bei einer transparenzpflichtigen Stelle im Freistaat Sachsen verfügbaren Informationen, soweit keine Ausnahme gilt (Transparenzanspruch). Schulen sind transparenzpflichtige Stellen nur, soweit Informationen über den Namen von Drittmittelgebern, die Höhe der Drittmittel und die Laufzeit der mit Drittmitteln finanzierten abgeschlossenen Forschungsvorhaben betroffen sind.

Achtung! Das Sekretariat ist täglich nur 4 Stunden bis max. 11:30 Uhr besetzt.

Kontaktmöglichkeiten:

Telefon+AB: 035891/35174
Fax: 035891/37775
Mail: sekretariat@os-rothenburg.de

Verantwortlichkeiten

Schulleiter: Herr Schulz
Stellvertreterin: Frau Friedrich
Sekretariat: Frau Rohrlapper
Schulverwaltungsassistenz: n. n.                  Schulassistenz: n.n.
Konsultationszeiten mit der Beratungslehrerin Frau Uplegger, nach Absprache.

Nach oben scrollen